Tempest von Holly Hook – Destroyer Serie #1

Tempest (Destroyers #1)Tempest by Holly Hook

My rating: 2 of 5 stars

Janelles Vater entscheidet sich nach Florida zu ziehen und sie kommen rechtzeitig zum nächsten Hurricane an: Gary tobt über ihrem neuen Heimatort und Janelles Vater benimmt sich äußerst seltsam.
Während des Hurricanes findet Janelle einen Jungen, der vor ihren Augen aus einer Art Windhose erscheitn und vor ihr zusammenbricht. Sie besucht ihn am nächsten Tag im Krankenhaus und erfährt, dass er Gary hat. Gary hat das gleiche seltdame Muttermal wie Janelle, dass wie ein Hurricane von oben aussieht.

Ab hier kommt der Spoiler:
Janelle entstammt einer übernatürlichen Art Mensch, die sobald sie mit Meereswasser in Berührung kommen sich in Hurricanes verwandeln.
Generell ist die Idee wirklich spannend, aber die Umsetzung ist irgendwie dürftig. Der Vater verhält sich komplett seltsam – er will unbedingt, dass Janelle den Traditionen folgt, denn er glaubt, dass sie sich unter Kontrolle halten kann und es daher keine Opfer geben wird.
Unabhängig davon, dass es hierbei nur um amerikanische Opfer handelt – normalerweise toben Hurricanes vorher schon mal über karibische Inseln und dort sterben meist mehr Menschen. Aber gut, um die Geschichte nicht zu komplizieren, kann man das dann auch übersehen.
Janelle ging mir ganz graäßlich auf die Nerven mit ihrem pubertären Gejammer. Keiner nimmt sie ernst und alle wollen nur böses. Sie haut von ihrem Vater ab, statt ihn nach Details zu fragen. Aber generell haben sie ein prima Verhältnis – ja, klar …
Außerdem gibt es ganz oft Showdowns, die komplett sinnlos sind, weder sonderlich spannend, noch die Geschichte weiter bringen.
Ich habe weite Strecken der Geschichte quer gelesen – allerdings HABE ich das Buch fertig gelesen. Und daher war es nicht ganz so schlecht.
Aber weitere Teile der Serie werde ich nicht lesen und da das Buch kein Cliffhanger-Ende hat, muss man auch nicht weiterlesen.

View all my reviews

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s