Crushed von Amity Hope

CrushedCrushed by Amity Hope

My rating: 5 of 5 stars

Ich habe schon viel von Amity Hope gelesen, aber diese Geschichte hat mich mehr berührt, als andere von ihr.
Cleos Mutter ist gestorben, aber auch schon davor hat sie sich primär um ihre kleinere Schwester und den Haushalt gekümmert. Ihr Stiefvater macht nichts und gibt nicht einmal genügend Geld ab, damit Cleo außer Lebensmitteln auch noch Kleidung und Schulsachen kaufen kann. Daher arbeitet sie neben der Schule und dem Haushalt noch.
Reece hat schon immer für Cleo geschwärmt und als sie ihm weinend in die Arme fällt, nutzt er die Gelegenheit sie besser kennen zu lernen und er verliebt sich wirklich in sie. Nach einigen Monaten Freundschaft, kommen die zwei zusammen und Reece ist über alle Maßen glücklich, auch wenn sie nicht viel unternehmen können, weil Cleo auf ihre Schwester aufpassen muss. Aber dann macht Cleo plötzlich vor den Ferien mit ihm Schluß und Reece ist am Boden zerstört. Da Steht Mia vor ihm, die es schon lange auf ihn abgesehen hat und er lässt sich trösten.

Das ist mehr oder weniger der Ausgangspunkt der Geschichte. Wunderschön wird erzählt, wie die zwei nicht voneinander lassen können, als die Ferien zu Ende sind und langsam kommt ans Licht, was wirklich passiert ist.

Herzzereißend, wunderschön und spannend. Genau das richtige für die Vorweihnachtszeit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s