Sinner (Wolves of Mercy Falls #4) von Maggie Stiefvater

Sinner (The Wolves of Mercy Falls, #4)Sinner by Maggie Stiefvater

My rating: 5 of 5 stars

Oh, mei, wo soll man da anfangen?
Ich mochte weder Cole noch Isabelle sonderlich in den Mercy Falls Büchern. Beide so abstrakt kühl und schön. Genau das richtige Paar für L.A. – eine Stadt, die seltsam ist und wirklich nichts Vergleichbares in der Welt hat. Der Unterschied zwischen arm und reich, den gibt es oft – aber diese Vermischung mit dem Wahn immer schön, beliebt und bekannt zu sein, das ist etwas ganz einmaliges. Wer von ‚Sinner‘ etwas Ähnliches wie in den ersten Mercy Falls Büchern erwartet, wird arg enttäuscht. Das verhindert schon das Setting in L.A.
Cole kehrt also nach L.A. zurück – er fühlt sich gut, zu Hause angekommen und kann es nicht erwarten endlich Isabelle wieder zu sehen. Isabelle hat sich wieder eingelebt, aber ihre Einstellung ist die gleiche: nichts berührt sie. Bis Cole vor ihr steht.
Jetzt beginnt ein auf und ab, dass eigentlich nur in einer Katastrophe enden kann. Isabelle will/kann sich nicht für Cole entscheiden, so lange der noch abhängig ist. Auch wenn er keine Drogen mehr nimmt oder Alkohol trinkt, nutzt er seine Verwandlungen zum Wolf als Ausflucht und das ist fast schlimmer für Isabelle als andere Drogen. Und Isabelles Abwehrhaltung drängt Cole immer häufiger dazu Ausflüchte zu suchen.
Der rote Faden der Geschichte ist: seinen eigenen Weg zu finden, sich unabhängiger von den Menschen zu machen, die einem Schaden (und wenn das die eigenen Eltern sind) und dabei die nicht auszuschließen, die einem gut tun.
Wunderbares Buch, das einen beim Lesen alle Höhen und Tiefen der zwei Durchleben lässt. Nichts für graue Wintertage – dann wird man nur noch depressiver. Lieber Lesen, wenn man gut drauf ist!

View all my reviews

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s