Scheiß Liebe vonThomas Brinx

Scheiß LiebeScheiß Liebe by Thomas Brinx

My rating: 3 of 5 stars

Die Geschichte handelt von Lene und Rose und deren Eltern.
Lene findet einen Zettel in Papas Jackentasche und damit bricht ihre Welt auseinander. Sie will erst nicht glaube, dass ihr Vater eine Affäre hat, beobachtet das Pärchen dann aber auf frischer Tat.
Auch wenn Lene versucht alles geheim zu halten, kommt natürlich alles raus. Die Eltern streiten sich, versöhnen sich, es kommt raus, dass der Vater sich nicht von seiner Geliebten getrennt hat, sie trennen sich wieder und bleiben es auch.
Dabei leiden Lene und Rose auf unterschiedliche Weise. Während Lene fest daran glaubt, dass sich alles zum guten wendet, wenn sie sich nur genug anstrengt, kapselt sich Rose ab und zieht mehr oder weniger im Wohnwagen von ihrem Freund ein.

Es wird sehr gut erzählt, wie Lene mit den Problemen umgeht. Dabei verhält sie sich sicher, wie in einem Lehrbuch für Psychologie. Das Buch ist ein typisches Buch für die Schule: durchdacht, belegbar und unterhaltsam.

Alles in allem nicht schlecht, aber man hat halt doch das Schullektüre-Gefühl.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s