Der Sturm (Das Tal 3) von Krystyna Kuhn

Der Sturm (Das Tal Season 1, #3)Der Sturm by Krystyna Kuhn

My rating: 4 of 5 stars

Chris, Julia, Debbie, Rose und Benjamin wollen über ein verlängertes Wochenende den Campus verlassen, wie alle anderen.
Allerdings hat Debbie ihre fünf Minuten und möchte sich bitten lassen und taucht erst einmal ab. So dass sie die letzten sind die endlich doch noch vom Campus wegfahren. Allerdings kommen sie nicht weit, denn irgendwas stimmt mit der Steuerung des Wagens nicht und sie landen im Graben.
In einem üblen Schneesturm laufen sie zurück zum College, nur um festzustellen, dass die Schule wie ein Hochsicherheitsgefängnis verbarrikadiert wurde und sie nicht reinkommen und die zwei Wachleute sie auch nicht bemerken.
Als sie dann doch nach einigen Versuchen in das College gelangen, geschehen seltsame Dinge und sie erfahren mehr über die verschollenen Jugendlichen aus den 70ern.
Spannung steht hier ganz oben auf der Liste und der Sturm ist ein schöner Hintergrund zur Geschichte. Klassische Gruselathmosphäre!
Die Geschichte wird abwechselnd von Debbie – die wirklich einen an der Klatsche hat – und Chris – meines erachtens nicht minder gestört – erzählt.
Geht noch jemandem Chris auf den Geist? An manchen Stellen macht er Gollom (‚Mein Schatz!‘) echt Konkurenz. Und wieso merkt Julia nichts davon?
Bin mal gespannt, wie lange das noch gut geht. Die anderen haben ja auch schon was bemerkt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s