Catching Lucy (Lucy & Harris, #1) von Terri Anne Browning

Catching Lucy (Lucy & Harris, #1)Catching Lucy by Terri Anne Browning

My rating: 3 of 5 stars

Lucy hat eine seltsame Familiengeschichte und ich hatte immer das Gefühl ich lese das x-te Buch in der Serie statt dem ersten.
Ihre Mutter starb und ihre Schwester hat sie adoptiert. Die ist mit einem Typ aus einer Rockband verheiratet. Damit ist Lucy in diesem VIP-Millieu aufgewachsen, aber natürlich ist sie komplett normal. Dazu kommt noch, dass ihr leiblicher Vater nachdem er aus dem Knast entlassen wurde seine Tochter entführt hat und diese jetzt ein Trauma hat.

Harris ist 5 Jahre älter, aber Lucy war immer seine beste Freundin. Sein Vater ist ebenfalls Musiker in einer (anderen) Rockband, aber irgendwie gibt es trotzdem Cousinen oder so, die inter-Rockband verheiratet sind.

Lucy hat mit 12 festgestellt, dass sie sich richtig in Harris verliebt hat und seitdem hat sie ihn geschnitten – obwohl die Familien so eng befreundet sind hat sie ihn Jahre nicht gesehen.

Jetzt eröffnet er einen Tanzclub und Lucy geht hin….

Die Hintergrundgeschichte ist so wirr – da hätte die Hälfte auch gereicht. Zusätzlich finde ich den Altersunterschied der zwei störend und dass sie sich Jahre nicht gesehen haben sollen….

Ansonsten ist die Geschichte ganz gut. Wenn man das Wirrwarr rausnehmen würde, wäre sie sogar sehr gut.

 

View all my reviews

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s