Asa (Marked Men #6) von Jay Crownover

Asa (Marked Men, #6)Asa by Jay Crownover

My rating: 3 of 5 stars

Das letzte Buch in der ‚Marked Men‘-Reihe und ich freue mich sehr über den Erfolg, den Jay Crownover hat – denn ich kann mich gut erinnern, wie begeistert ich nach ‚Rule‘ war. Sechs Bücher – das ist schon was!

Nach einem Einsatz, der schief geht, ist Royal, die schöne Nachbarin von Nash in einem Tief. Und sie hat sich in den Kopf gesetzt, dass Asa der Höhepunkt des Tiefs (also eigentlich der Tiefpunkt) sein soll.
Da macht Asa aber nicht mit. Hat er doch endlich so etwas wie Moral und Integrität gelernt. Er buchsiert die hübsche komplett besoffene Polizistin, also nicht in sein Bett, sondern in ihr eigenes und folgt ihr auch nicht.
Das ist bitter, aber es scheint Royal erst recht anzustacheln.
Am Ende hat Asa gar keine andere Wahl – und mal ehrlich, zu viel Moral kann auch nicht gut sein – und die zwei enden doch in ein und dem selben Bett.

Bis die zwei jedoch ein richtiges Paar werden, muss Asa seine Spielchen und Manipulationen aufgeben und Royal lernen, sich und anderen zu vertrauen.

Natürlich gibt es auch ein Wiedersehen mit allen anderen Paaren aus der Serie und eine zweite Hochzeit und noch ein Baby.
Schönes Ende der Serie!

View all my reviews

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s