Nowhere but here von Katie McGarry – Thunder Road # 1

Nowhere But Here (Thunder Road, #1)Nowhere But Here by Katie McGarry

My rating: 5 of 5 stars

Nach der ‚Pushing the limit‘-Serie war ich komplett begeistert und habe mir das Buch sobald es erhältlich war auch gekauft.
Und das obwohl die ganze Motorrad-Gang Sache nicht wirklich mein Ding ist.

Emily lebt mir ihrer Mutter und ihrem Adoptivvater glücklich und behütet in Florida. Der einzige Fleck auf der glücklichen Familie ist ein Erlebnis bei dem die achtjährige Emily bei einem Pfadfinderausflug nachts im Wald in ein Loch fiel und eine Leiche fand. Leider fand niemand Emily und so verbrachte sie die Nacht mit dem toten Junge. Seither ist ihre Abenteuerlust etwas gedämpft, um nicht zu sagen: nicht vorhanden.
Es gibt noch einen weiteren Schatten im Happy-Land: Eli, Emilys biologischer Vater. Er hat sie und ihre Mutter verlassen, als ihre Mutter schwanger war und vor einigen Jahren hat er sich wieder gemeldet. Seither sehen sie sich einmal im Jahr.
Da trifft eine Email von Eli ein, dass seine Mutter gestorben sei und die Beerdigung stattfände. Emilys Mom flippt komplett aus und packt alles zusammen, damit die drei nach Kentucky kommen.
Ab da ist alles anders als erwartet: die tote Oma springt aus dem Sarg (und Emily kotzt ihr daraufhin gleich auf die Füße), Elis Motorrad-Gang hat Probleme mit einer rivalisierenden Gang und scheinbar dreht sich plötzlich alles um Emily. Die muss sich von Oz babysitten lassen und bleibt am Ende viel länger in Kentucky, als geplant.

Super, wie alles vorher von Katie McGarry.
Ein Einblick in Motorrad-Gangs der anderen Art und offensichtlich hat die Autorin tatsächlich vor Ort recherchiert und die Geschichten über die Gang sind real. Man muss die BHs an der Wand des Clubhauses aber nicht gutheißen. Findet Emily auch.
Auf jeden Fall lesenswert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s