Bitter of Tongue (Shadowhunter Academy #6) von Cassandra Clare

Bitter of Tongue (Tales from the Shadowhunter Academy, #7)Bitter of Tongue by Cassandra Clare
My rating: 5 of 5 stars

Jeder darf mal eine Mission leiten – heute ist Georges großer Tag. Und danach geht es für Simon mit Izzi zur Hochzeit von Helen und Aline.
Zumindest ist das der Plan – allerdings vermasselt George die Mission und Simon endet in einem Käfig und den Schlüssel hat eine Fee und der mag Simon nicht wieder gehen lassen.
Da taucht Mark Blackthorne auf. Erzogen als Shadowhunter hilft er Simon, auch wenn der ihm mitteilen muss, dass die Shadowhunter ihm nicht helfen werden und er seine Familie nicht in Kürze wieder sehen wird.

Mark ist der neue Liebling unter den Figuren der Shadowhunter-Welt: die geplagte Seele, die aber mit der Wilden Jagd auch eine grausame Seite haben muss. Jedenfalls hat er einen tollen, poetischen Auftritt und generell ist das ganze Buch eine einzige Werbung für die neue Serie – aber wen kümmert’s? Die Serie kann nur gut werden!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s