Bend Me, Break Me von Chelsea M. Cameron

Bend Me, Break MeBend Me, Break Me by Chelsea M. Cameron

My rating: 5 of 5 stars

Ingrid versucht unsichtbar zu sein und zu bleiben, aber Coen sieht sie trotzdem.
Nach einem kompletten Fehlstart wartete er vor jeder Vorlesung mit einem Tee und einem kleinen Geschenk auf Ingrid. Und Ingrid kann sich seinem Charme nicht lange entziehen….

Keine Ahnung, wie oft ich es schon gesagt habe, aber ich bin ein riesiger Fan von Chelsea M. Cameron und dieses Buch ist mal wieder ein guter Beweis, wozu sie fähig ist.
Die Geschichte ist süß und zieht einen in ihren Bann. Auch wenn ich innerhalb kurzer Zeit mehrere Bücher zum Thema Depression gelesen habe und einige intensiver und tiefer in die Materie gehen, fand ich dieses Buch mit der bezaubernden Geschichte zwischen Coen und Ingrid einfach wunderbar und sehr positiv.

Immer lesenswert!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s