Himbeermond von Mella Dumont

Himbeermond (Colors of Life #1)Himbeermond by Mella Dumont

My rating: 4 of 5 stars

Lina hat sich gegen ihre Familie durchgesetzt und beginnt ihr Studium in Trier. Warum die Familie so dagegen war, konnte sie aber nicht heraus finden. Am ersten Abend geht sie mit ihrer besten Freundin essen und begegnet dort einem seltsamen jungen Mann, der irgendwie mit ihrer Panikattacke, die ausbricht zu tun hat.
Sie lernt Leo kennen, der mit dem seltsamen jungen Mann verwandt ist. Aber Leo ist ganz anders. Aber trotzdem bleibt sie vorsichtig, erst recht als sie einen Streit zwischen den beiden beobachtet und dabei merkwürdige Nebel sieht.
Sie findet heraus, dass Sie die Auren der Menschen sieht und das auch Leo und sein Cousin irgendwie anders sind.

Die Idee mit den Auren ist interessant und die Geschichte ist auch spannend gehalten.
Ich bin mir aber nicht sicher, ob ich die Serie weiterlese, weil ich keinen richtigen Bezug zu den Hauptfiguren bekommen habe.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s