The Last Necromancer (The Ministry of Curiosities, #1) von C.J. Archer

The Last Necromancer (The Ministry of Curiosities, #1)The Last Necromancer by C.J. Archer

Die 18-jährige Charlie lebt als 13-jähriger Junge auf den Straßen des viktorianischen Londons. Vom Vater aus dem Haus gejagd, nachdem sie den Geist ihrer toten Mutter wieder in ihren Körper gebeten hatte, schlägt sie sich mehr recht als schlecht durch. Bis jemand nach ihr sucht und sie auch findet.

Der ‚Tod‘, alias Lincoln Fitzroy findet sie und will ihre Fähigkeiten vor einem anderen Mann schützen. Allerdings ist sich Charlie nicht so sicher, ob sie der wirren Geschichte des ‚Ministry of Curiosities‘ glauben schenken soll, vor allem nachdem einer der Mitglieder dieser geheimen Gesellschaft versucht die Wahrheit aus ihr herauszuprügeln.

Nach der ‚Medium‘-Serie hatte ich noch den einen oder anderen Roman von C.J. Archer angefangen, aber keiner hatte den gleichen Zauber. Diese Serie hat ihn auf jeden Fall und ich werde mir sicher auch noch weitere Bänden kaufen.

Viktorianische Zeit,Geheimbund und Magie? Immer her damit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s